Bild01 Bild01 Bild01 Bild01 Bild01 Bild01

Reisebericht
Oktober 2015

Liebe Sonntags-Cafe-Gäste liebe Freunde und Unterstützer unseres Kinder-Hilf-Projektes.

Meine Erwartungen, wie werde ich bei meiner diesjährigen Ghana-Reise alles antreffen wurden fast übertroffen. Der 1. Stock des Schulgebäudes war schon hochgezogen der Dachstuhl wurde während meines Aufenthaltes fertiggestellt. So dass wir am Letzten Tag noch Richtfest feiern konnten.

Die Schulklassen 1 bis 3 sowie die Kindergartenstufen 1 und 2 befinden sich im Schulgebäude. Die ganz Kleinen sind zur Zeit noch im Haus von Frau Ross das ebenfalls auf dem Schulgelände steht untergebracht.

Der Schulunterricht ist gut organisiert. Ein fester Lehrerstamm unterrichtet die Klassen

Auf zwei Feuerstellen wird täglich für die fast 200 Kinder eine gesunde Mahlzeit gekocht

Im September wurde durch eine Optikerin die Augen der Kinder auf ihre Sehkraft hin untersucht. Wobei bei einigen Kindern Augenprobleme festgestellt wurden. Diese Kinder sind jetzt in Behandlung, die Kosten übernimmt der Verein.

Inzwischen haben wir 15 Patenkinder in unserer Schule, die ich bei meinem diesjährigen Aufenthalt alle besuchen konnte. Ein Teil der Kinder wohnt im Busch ein Teil im Dorf. Eine große Dankbarkeit kam mir von Seiten der Eltern oder Mütter entgegen.

Leider kommt es immer wieder vor, dass ein Kind nicht mehr zur Schule kommen kann. Manchmal ist die Mutter erkrankt und kann ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen oder die Farm gibt nicht genug Lebensmittel ab die verkauft werden können. Dann ist kein Schulgeld mehr vorhanden. Das ist für das betreffende Kind oft sehr tragisch.

Deshalb suchen wir auch weiterhin Schulpaten für die Kinder wo der Schulbesuch oft kritisch ist. Der Betrag für einen Schulpaten beträgt 15 €.

Auch benötigen wir dringend einen neuen aber gebrauchten Schulbus. Die Straßen sind so schlecht und setzten den Autos unglaublich zu.

Herzlichen Dank für alle Unterstützung auch im Namen unserer Ghana-Kinder und Frau Ross

Marianne Kußmaul